Homepage Rezepte Schinkennudeln mit Kopfsalat

Zutaten

400 g kurze, dicke Nudeln (z. B. Hörnchen, Spiralen)
4 EL Butter
200 g Sahne
2 Prisen Cayennepfeffer
1 Bund Schnittlauch
1 1/2 EL Zucker

Rezept Schinkennudeln mit Kopfsalat

Wer den Klassiker eine würzigere Note geben möchte, mischt unter die fertigen Nudeln noch etwas Bergkäse oder Emmentaler.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
715 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Durch ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. In einer großen Pfanne 2 EL Butter erhitzen, die Zwiebel darin glasig andünsten. Den Schinken hinzufügen, kurz durchschwenken und die Sahne zugießen. Bei schwacher Hitze cremig einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und Cayennepfeffer pikant würzen.
  3. Die restliche Butter mit 1 Prise Salz anbräunen und abkühlen lassen. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Zitrone auspressen. Den Salat in einer Schüssel mit der braunen Butter, dem Zitronensaft, Zucker und Salz vermengen.
  4. Die Nudeln und den Schnittlauch unter die Sahnesauce mischen und kurz erwärmen. Die Schinkennudeln auf angewärmte Teller verteilen und den Salat dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login