Homepage Rezepte Schneckenkuchen

Zutaten

150 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Magerquark
4-5 EL Milch
4-5 EL 4-5 EL neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
30 g Zucker
1 Prise Salz
Fett für die Form
50 g Zucker
1 Ei
1 EL Apfel- oder Quittengelee

Rezept Schneckenkuchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
310 kcal
leicht

Für 1 Kranzform von 18 cm Ø (6 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kranzform von 18 cm Ø (6 Stück)

Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Quark, Milch, Öl, Zucker und Salz zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. In Folie wickeln und bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und grob raspeln. Mit Zucker, Ei, Haselnüssen und Gewürzen mischen. Backofen auf 200° vorheizen, Form einfetten.
  2. Den Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von etwa 20 x 30 cm ausrollen. Füllung darauf verteilen und von der kurzen Seite her aufrollen. In 6 dicke Scheiben schneiden, nebeneinander in die Form legen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen. Gelee glatt rühren und die Oberseite des heißen Kuchens damit bestreichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login