Homepage Rezepte Kürbis-Gewürz-Kuchen

Zutaten

100 g dunkle Blockschokolade
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Zimtpulver
1 Päckchen Vanillezucker
je 1 Msp. Sternanis und gemahlener Koriander
150 g Haselnüsse
50 g Kürbiskerne
5 Eier
150 g Margarine
230 g Zucker

Rezept Kürbis-Gewürz-Kuchen

Zimt, Koriander, Steranis, Kardamom - ein Gewürzkuchen wie aus 1001 Nacht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
415 kcal
mittel

Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Die Blockschokolade raspeln. Mit Mehl, Backpulver, Zimt, Vanillezucker, Kardamom, Sternanis, Koriander und 1 Prise Salz vermengen. Haselnüsse und Kürbiskerne im Mixer grob zermahlen.
  2. Den Kürbis putzen, entkernen und schälen. Auf der Küchenreibe raspeln. Eier trennen. Margarine und Zucker schaumig schlagen und die Eigelbe unterrühren. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu Schnee schlagen. Die Mehlmischung mit der Margarine vermengen, den Eischnee unterheben, Kürbisraspel und Nussmischung einrühren.
  3. Springform fetten und mit Mehl bestreuen. Kuchen im Ofen (Mitte; Umluft 160°) 50-55 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Was für ein Kuchen!

- ungewöhnlich und lecker; ein wenig aufwendig allerdings. Ich dachte, den machst Du schnell abends nach der Arbeit - hat aber gedaurt: Schokolade hacken, Nüsse schrotten, Kürbis reiben, Eier trennen und Eiweiß schlagen... Hat sich aber definitiv gelohnt!

Anzeige
Anzeige
Login