Homepage Rezepte Schneckerl mit Backpflaumenmus

Zutaten

FÜR DAS PFLAUMENMUS:

50 g Zucker
30 g Weinbrand (z. B. Armagnac)

FÜR DEN TEIG:

180 g Mehl
2 Eigelb
70 g Zucker
abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone
2-3 EL feine Semmelbrösel (25 g)

AUßERDEM:

Rezept Schneckerl mit Backpflaumenmus

Das Pflaumenmus für diese feinen Weihnachtsplätzchen wird selbst gemacht. Der Rest schmeckt super mir Frischkäse auf Frühstücksbrötchen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 50-60 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 50-60 Stück

FÜR DAS PFLAUMENMUS:

FÜR DEN TEIG:

AUßERDEM:

Zubereitung

  1. Am Vortag für das Pflaumenmus Zucker mit 50 ml Wasser und Pflaumen ca. 1 Min. köcheln lassen. Den Weinbrand dazugeben und alles über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mit dem Stabmixer pürieren.
  2. Für den Teig das Mehl sieben. Butter mit Eigelben, Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Semmelbrösel und Mehl einrühren und alles erst mit den Schneebesen, anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen verkneten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 6 mm dünn zu einem Rechteck (ca. 25 x 35 cm) ausrollen und dünn mit dem Pflaumenmus bestreichen. Die Platte von der Längsseite eng aufrollen, halbieren, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Std. gefrieren lassen.
  3. Den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen. Backpapier für drei Backbleche bereitlegen. Die Teigrouladen herausnehmen und in 4-6 mm dünne Scheiben schneiden. Die Schneckerl auf die Bleche setzen und im Ofen auf Sicht in 6-8 Min. goldgelb backen. Inzwischen Eiweiß mit Zitronensaft und 1 Prise Salz verquirlen und die Schneckerl nach der Hälfte der Backzeit damit bestreichen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login