Homepage Rezepte Früchtebrot von meiner Mama

Rezept Früchtebrot von meiner Mama

Mit diesem Rezept kann man nicht nur zum Fest Eindruck machen, sondern auch als Abschluss eines Menüs zu weichem Käse kann das Früchtebrot gereicht werden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (ca. 25 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (ca. 25 cm)

Zubereitung

  1. Am Vortag die Trockenfrüchte in kleine Würfel schneiden, in einer Schüssel mit dem Himbeergeist mischen und über Nacht ziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen. Die Haselnüsse und die Mandeln grob hacken. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Zitronensaft und -schale unterrühren.
  3. Danach das Mehl mit dem Backpulver und dem Lebkuchengewürz sieben und nach und nach unter die Eier-Zucker-Masse rühren, bis ein kompakter Teig entstanden ist.
  4. Zuletzt die eingeweichten Trockenfrüchte und die Nüsse unterheben und die Masse in die Form füllen. Das Früchtebrot im Ofen ca. 1 Std. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann stürzen oder aus der Form nehmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)