Homepage Rezepte Schnelle Kürbis-Spinat-Suppe mit Klößchen

Rezept Schnelle Kürbis-Spinat-Suppe mit Klößchen

Ein wunderbares Wohlfühlrezept, das mit schnellen Klößchen, viel Gemüse und einem würzigen Topping aus Basilikumöl und Parmesan Löffel für Löffel die Laune hebt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Kürbis waschen und halbieren, Kerne und Fasern herauskratzen. Die Hälften erst in Spalten, dann in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  2. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Das Brät aus den Würstchen portionsweise direkt ins heiße Öl drücken, sodass kleine Klöße entstehen. Unter Wenden anbraten. Zwiebel und Kürbis dazugeben und kurz mitbraten. Die Brühe angießen, alles auf- kochen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen den Spinat putzen und waschen. Das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, grob hacken und mit dem übrigen Öl mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Basilikumöl mit Salz abschmecken.
  4. Den Spinat zur Suppe geben und ca. 1 Min. mitgaren, bis er zusammengefallen ist. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. In Schalen anrichten, mit etwas Basilikumöl beträufeln und mit etwas Parmesan bestreuen. Übriges Basilikumöl und restlichen Parmesan extra dazu servieren.

Hokkaido-Kürbis ist perfekt für die schnelle Küche, denn er kann samt Schale gegessen werden. Sie können die Suppe auch mit Muskat- oder Butternusskürbis zubereiten, diese müssen allerdings vor dem Würfeln noch geschält werden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login