Homepage Rezepte Schneller Tandoori-Blumenkohl mit Joghurt

Zutaten

1-2 EL Tandoori-Paste (aus dem Glas; Asienladen)
2 TL flüssiger Honig
1/2 Bund Koriander

Rezept Schneller Tandoori-Blumenkohl mit Joghurt

Indisch inspiriert wird der Blumenkohl mit würziger Tandooripaste gebraten. Dazu passt Basmatireis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
176 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen, größere Röschen etwas kleiner schneiden. Den Strunk schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. In einer großen Pfanne das Schmalz zerlassen. Zwiebeln und Blumenkohl darin bei starker Hitze unter Rühren ca. 5 Min. braten. Knoblauch und Ingwer hinzufügen, kurz andünsten. Tandooripaste und Honig einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die stückigen Tomaten und 6 - 8 EL Wasser untermischen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. kochen lassen.
  3. Inzwischen den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Den Joghurt glatt rühren. Den Tandoori-Blumenkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Koriander bestreuen und mit Zitronenspalten und Joghurt servieren. Dazu passt Basmatireis.

Probieren Sie auch unser Blumenkohlauflauf Rezept aus GU "Das Kochbuch". Eine Prise Muskat und feine Speckstückchen geben dem Auflauf ein ganz besonderes Aroma.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)