Rezept Schnitzel mit Grünkohlgratin

Grünkohl auf Abwegen. Statt mit Pinkelwürsten geht er eine Liaison mit Tomaten ein und damit keiner was merkt versteckt sich das Paar unter einer Edamer-Kruste.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Osteoporose
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Grünkohl auftauen lassen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. 1/2 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin andünsten. Tomaten samt Saft hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Ohne Deckel zu einer dicklichen Sauce einköcheln lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Käse reiben, mit Milch und Milchpulver verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

  3. 3.

    Eine flache große und ofenfeste Form dünn mit Öl einfetten. Die Hälfte der Tomatensauce in die Form füllen. Den aufgetauten Grünkohl mit 1 EL Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In die Form geben. Mit der übrigen Tomatensauce bedecken. Obenauf die Milch-Käse-Mischung gleichmäßig verteilen.

  4. 4.

    Das Gratin im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. überbacken, bis die Oberfläche goldbraun ist.

  1. 5.

    Etwa 5 Min. vor Garzeitende des Gratins die Schnitzel trockentupfen. Etwas Salz, Pfeffer und das restliche Öl verrühren. Das Fleisch damit einpinseln. Schnitzel in einer Grillpfanne je nach Dicke 2-3 Min. von jeder Seite goldbraun braten. Mit dem Grünkohlgratin servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login