Homepage Rezepte Schwarze Johannisbeerkonfitüre mit Lorbeer

Rezept Schwarze Johannisbeerkonfitüre mit Lorbeer

Sommerzeit ist Beerenzeit! Mit diesem Rezept kann man die süßen Sommeraromen einfangen und als herb-würzigen Aufstrich auch im Winter genießen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
40 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Gläser à 210 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Gläser à 210 ml

Zubereitung

  1. Die Johannisbeeren abbrausen, die Beeren von den Rispen zupfen. 900 g Johannisbeeren abwiegen, mit dem Rotwein in einen großen Topf geben. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und zu den Beeren geben.
  2. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Lorbeerblätter in 2 cm breite Streifen schneiden. Zitronensaft und Lorbeer mit dem Gelierzucker zu den Johannisbeeren geben. Den Konfitüreansatz zugedeckt über Nacht Saft ziehen lassen.
  3. Den Konfitüreansatz zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Konfitüre nach Bedarf abschäumen und die Gelierprobe machen.
  4. Die fertige Konfitüre kochend heiß in die vorbereiteten Gläser füllen. Die Gläser sofort verschließen und auf den Deckeln stehend 5 Min. abkühlen lassen. Dann umdrehen.

Wer es etwas lieblicher mag, gibt die Lorbeerblätter im Ganzen zum Konfitüre-Ansatz und fischt sie vor dem Abfüllen heraus. Geschmacklich harmonieren auch frische Rosmarinnadeln gut mit den Schwarzen Johannisbeeren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Lorbeerblätter

Lorbeerblätter

Johannisbeerenkonfitüren & Gelees

Johannisbeerenkonfitüren & Gelees

20 leckere Rezepte für Orangenmarmeladen & -konfitüren

20 leckere Rezepte für Orangenmarmeladen & -konfitüren

Login