Homepage Rezepte SCHWARZWÄLDER-KIRSCH-POPS

Zutaten

90 g Zucker
1 Prise Salz
90 g Mehl
20 g Kokosfett
150 g Sahne
1 TL Sahnefestiger
24 Cake-Pop-Stiele oder Holzstäbchen
Spritzbeutel mit feiner Sterntülle

Rezept SCHWARZWÄLDER-KIRSCH-POPS

Der Tortenklassiker mit Kirschen, Sahne und herber Schokolade kommt auch in klein ganz groß daher. Und hier sind auch mal zwei Stück "erlaubt" oder drei.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
110 kcal
mittel

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, ein Backblech mit Back papier belegen. Eier, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät weißschaumig rühren. Kakaopulver mit Mehl mischen, darüber sieben und locker unterheben. Den Teig auf das Blech streichen und im Ofen (Mitte) 20 Min. backen. Herausnehmen, den Kuchen auf die Arbeitsfläche stürzen und 5 Min. abkühlen lassen. Dann das Papier abziehen und den Kuchen fein zerkrümeln.
  2. Kirschwasser, Kirschkonfitüre und 2 EL Wasser verrühren und mit den Kuchenbröseln zu einer formbaren Masse vermischen. Daraus 24 Cake-Pops formen und 30 Min. kühlen.
  3. Für die Deko von der Zartbitterkuvertüre mit einem scharfen Messer einige Schokospäne abziehen und beiseitelegen. Die restliche Zartbitterkuvertüre grob hacken und mit Kokosfett über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Stiele 1 cm tief eintauchen, in die Cake-Pops stecken und diese 15 Min. kühlen. Die Cake-Pops danach mit der Kuvertüre überziehen und trocknen lassen.
  4. Kirschen waschen, entstielen, entsteinen und vierteln. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen und in den Spritzbeutel füllen. Kleine Sahnerosetten auf die Cake-Pops spritzen und diese mit Kirschen und Schokospänen garnieren. Bis zum Servieren kühlen.

Die Schwarzwälder-Kirsch-Pops können Sie bis einschließlich der Glasur schon am Vortag zubereiten. Bevor die Gäste kommen dann die Schlagsahne aufspritzen und die Cake-Pops mit Kirschen und Schokospänen verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login