Rezept Schwarzwurzeln mit Orangen-Vanille-Vinaigrette

Line

Eine etwas aufwendige, dafür sehr edle Vorspeise aus milden Schwarzwurzeln und fruchtiger Vinaigrette mit süßlichen und fein-herben Aromen von Vanille und Tonkabohne.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 110 kcal

Zutaten

4 EL
Apfelessig
2 EL
Dijonsenf
2 TL
Sherryessig
Meersalz
frisch geriebene Tonkabohne (oder Muskatnuss)
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    1 ½ l kaltes Wasser mit dem Essig mischen. Die Schwarzwurzeln unter fließendem kaltem Wasser schälen (Einweghandschuhe verwenden!), halbieren und jeweils sofort in das Essigwasser legen. Anschließend längs vierteln oder halbieren und schräg in etwa 4 cm lange Stifte schneiden. Bis zur Verwendung im Essigwasser lassen.

  2. 2.

    Reichlich Wasser mit Salz und der Milch zum Kochen bringen (Veganer lassen die Milch weg). Die Schwarzwurzeln abgießen, abbrausen, damit der Essiggeschmack entfernt wird, und in die kochende Flüssigkeit geben. In 9-10 Min. garen. Die Schwarzwurzeln sollten noch einen leichten Biss haben.

  3. 3.

    Für die Vinaigrette den Orangensirup mit Senf, Essig und Salz verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Vanillepfeffer dazumahlen, etwa 1 Prise Tonkabohne frisch darüberreiben. Nach und nach das Öl unterschlagen, bis die Vinaigrette eine cremige, homogene Konsistenz hat.

  4. 4.

    Die Schwarzwurzeln abgießen, etwas abkühlen lassen, mit der Vinaigrette übergießen und zugedeckt mind. 2 Std. durchziehen lassen, dabei öfter behutsam wenden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login