Homepage Rezepte Schweinefleisch süß-sauer thailändische Art

Zutaten

4 EL Öl
2 EL Zucker
2 EL Ketchup
2 EL Sojasauce
1-2 EL Reisessig (oder Weißweinessig)

Rezept Schweinefleisch süß-sauer thailändische Art

Schweinefleisch süß-sauer ist der absolute Klassiker der asiatischen Küche - und das Tolle ist, dieses Gericht gelingt ganz leicht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht

Für 2-4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2-4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fleisch in schmale Streifen schneiden und mit dem Mehl vermischen. Die Ananas schälen und den Strunk entfernen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Tomaten waschen und halbieren.
  2. 3 EL Öl im Wok (oder in einer Pfanne) erhitzen. Das Fleisch darin in ca. 3 Min. goldbraun braten, auf einen Teller legen. Restliches Öl in den Wok geben. Zwiebel, weiße Frühlingszwiebelstücke und Zucker hinzufügen und 2 Min. unter Rühren braten. Ketchup, Ananas, Tomaten und 4 EL Wasser untermischen, 2 Min. schmoren lassen.
  3. Das Fleisch samt Saft, der sich abgesetzt hat, wieder hinzufügen und alles mit Sojasauce, Essig, Salz und Pfeffer süß-säuerlich abschmecken. Frühlingszwiebelgrün untermischen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login