Rezept Schweinelende in Sahnesoße mit Waldpilzen

für 4 Personen

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1 500 - 600g
Schweinslende
1 TL
1 TL
40 g
20 g
20 g
40 g
1 EL
250 g
Waldpilze
1/4 L

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lende mit Salz und Pfeffer einreiben und dünn mit Senf bestreichen. 20g heisse Butter und 20g heisse Margarine mischen, Speck in Scheiben schneiden und anrösten, die Lende zugeben und ringsum schön braun anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen und die geschälte Zwiebel zugeben. Den Fonds wieder einbraten lassen und mit Wasser ablöschen. Den Schmand zum Bratsatz geben,bräunen lassen. Wenn der Bratsatz kräftig braun ist, 1/4 l Wasser zugießen und die Lende in einer offenen Pfanne bei 175 Grad 45 Minuten im Ofen braten lassen. Dabei das Fleisch immer wieder mit der Flüssigkeit begießen und den Bratsatz von den Pfannenseiten lösen.Eventuell Wasser nachgießen. Die Lende herausnehmen und ruhen lassen.Den Bratfonds durchs Sieb streichen mit 1/2 TL in kaltem Wasser angerührtem Mehl binden und als Soße zum Fleisch servieren. Inzwischen die Pilze zubereiten. Dafür Butter in einem breiten Topf erhitzen. Die geputzten, geschnittenen und gewaschenen Pilze mit der kleingeschnittenen Zwiebel in heße Butter geben und zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten lassen. Den Deckel abnehmen und die Pilze aufgedeckt so lange braten, bis alle Flüssigkeit verkocht ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login