Rezept Schwertfisch mit Vinaigrette

Der edle Schwertfisch kann auch durch ebenso geeigneten festen Rotbarsch- oder auch Seelachsfilet ersetzt werden. Die Filets sollten etwa daumendick sein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
30-Minuten-Küche für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischscheiben kalt abspülen und trocken tupfen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Den Dämpfeinsatz mit Alufolie auslegen und mit 1 TL Olivenöl einpinseln. Die Fischscheiben nebeneinander hineinlegen.

  2. 2.

    Den Zitronensaft mit 1 TL Olivenöl mischen. 1 Knoblauchzehe schälen, hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen mit den Kapern hacken, unter die Vinaigrette rühren, diese auf dem Fisch verteilen.

  3. 3.

    In einen zum Dämpfeinsatz passenden Topf zwei Finger breit Wasser füllen und aufkochen, die Hitze herunterschalten. Den Dämpfeinsatz darübersetzen. Den Fisch 15 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze garen, 5 Min. vor Garzeitende den Oregano auf den Fisch streuen.

  4. 4.

    Inzwischen die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel und den restlichen Knoblauch schälen. Die Zwiebel halbieren und in Streifen, den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 2 TL Öl mittelstark erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. Paprikastreifen zufügen und in 5 Min. bissfest dünsten. Das Paprikagemüse mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Fisch servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login