Homepage Rezepte Seelachspfanne mit Zucchini

Zutaten

2 EL Butter
1/8 l trockener Weißwein oder Fischfond
50 g Schmand
1/2 Bund Petersilie

Rezept Seelachspfanne mit Zucchini

Ein tolles Duo aus der Pfanne: Zarter Fisch und feines Gemüse harmonieren hier vortrefflich miteinander.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und fein stifteln. Das Seelachsfilet kalt abwaschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen. Den Fisch darin kurz anbraten, dann wieder aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen.
  3. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Die Zucchinistifte dazugeben und kurz mit anbraten.
  4. Den Wein oder den Fond in die Pfanne gießen, die Flüssigkeit bei starker Hitze in 1-2 Min. etwas einkochen lassen. Den Schmand einrühren, zuletzt die Seelachsstreifen wieder in die Pfanne geben. Alles vorsichtig vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und noch 2-3 Min. erhitzen.
  5. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Über die anderen Zutaten streuen und alles sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)