Homepage Rezepte Selbst gemachter Nudelteig

Rezept Selbst gemachter Nudelteig

Leider werden sie auch in Italien weniger, die Großmütter, die gerne den ganzen Tag in der Küche stehen und feinste Teigwaren zubereiten. Dabei ist es so einfach!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
190 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und Eier und Olivenöl hineingeben. Alles mit den Händen (alternativ mit der Gabel und dann den Knethaken des Handrührgeräts) zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Dabei bei Bedarf noch 1-5 EL eiskaltes Wasser oder Mehl dazugeben. Der Nudelteig sollte nicht mehr kleben. Den Teig in der Schüssel abdecken und 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Dann den Teig in 3 gleich große Portionen teilen. Nacheinander jedes Teigdrittel mit der Nudelmaschine zuerst auf größter Stufe zu einer langen Bahn auswalzen. Den Teig zusammenfalten und mehrmals auf Stufe 8 auswalzen, dabei die Bahn immer wieder zusammenfalten. Wenn der Nudelteig schön geschmeidig ist, als nächstes auf Stufe 6 auswalzen, dann auf Stufe 4. Sollte die Teigbahn zu lang werden, einfach in der Mitte durchschneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login