Homepage Rezepte Simit - Türkische Bagels

Rezept Simit - Türkische Bagels

Diese leckeren Sesamkringel sind in der Türkei sehr beliebt. Sie schmecken prima zum Frühstück, passen aber auch zu jedem Brunch oder auf die Mezze-Platte. Hier findest du unser Grundrezept für selbst gemachte Simits.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Ergibt 6 Bagels

Zubereitung

  1. 250 g warmes Wasser in eine Schüssel geben, die Hefe gleichmäßig darüberstreuen und ca. 1 Min. stehen lassen. 2 gestr. TL (9 g) Salz, das Öl und etwa die Hälfte des Mehls gründlich unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Das übrige Mehl hinzufügen und mit einem Kochlöffel einarbeiten, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Alles in der Schüssel zu einem weichen Teig kneten.
  2. Den Teig gut zugedeckt mit einem Deckel oder einem feuchten Geschirrtuch bei Zimmertemperatur ca. 1 Std. gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Den Teig kurz kneten und in sechs Portionen teilen. Jedes Teigstück auf einer mit wenig Mehl bestreuten Arbeitsfläche zu einer ca. 80 cm langen Rolle ausrollen, dann einmal in der Mitte zusammenlegen. Die Enden zusammendrücken, die Rolle an den Enden festhalten und in die jeweils entgegengesetzte Richtung drehen, sodass sich die Teigstränge ineinander verdrehen. Einen Ring formen und die Enden fest zusammendrücken.
  4. Die Simit auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Pekmez mit 1 EL warmem Wasser verrühren, die Simit damit bestreichen und sofort mit Sesam bestreuen. Bei Zimmertemperatur 45 Min. gehen lassen, bis sie deutlich aufgegangen sind. Den Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Die Simit im Ofen in 13-15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und warm oder kalt genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte

Brot wie vom Bäcker

Brot wie vom Bäcker

27 leckere Partybrote und -brötchen

27 leckere Partybrote und -brötchen