Rezept Sojasprossensalat mit Huhn und Gemüsestreifen

Ein fettarmer Salat, der trotzdem satt macht - ideal für heiße Sommertage oder auch einmal für ein Buffet, das eher asiatisch angerichtet ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tofu und Soja
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 135 kcal

Zutaten

¼ l Hühner- oder Gemüsebrühe
1
200 g
3 EL
Fischsauce oder helle Sojasauce
1 TL
½ TL Sambal oelek
½ Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenbrustfilet waschen und in einen Topf legen. Brühe dazugießen, zum Kochen bringen. Hähnchenfleisch bei schwacher Hitze zugedeckt in etwa 10 Min. gar ziehen, dann abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in etwa 5 cm lange, feine Streifen schneiden. Möhre schälen und erst längs in dünne Scheiben, dann ebenfalls in feine Streifen teilen. Sojasprossen waschen, abtropfen lassen. Hähnchenfleisch in feine Streifen zupfen.

  3. 3.

    Fischsauce oder Sojasauce mit Limettensaft, Zucker und Sambal oelek gründlich verrühren. Zwiebeln, Möhre, Sprossen und Huhn damit mischen, mit Salz abschmecken und kurz ziehen lassen. Dann das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und auf den Salat streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login