Homepage Rezepte Spargelrisotto mit Garnelen

Rezept Spargelrisotto mit Garnelen

Da kann sich wirklich keiner beklagen - dieses Risotto mit Spargel und Garnelen macht schon was her.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
645 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Spargel waschen, falls nötig schälen und die Enden abschneiden. Spargelköpfe abschneiden, die Stangen fein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. 2 EL Öl mit 1 EL Butter erhitzen. Geschnittenen Spargel und Zwiebel darin andünsten. Den Reis ungewaschen dazugeben. Etwas Brühe angießen und den Reis offen bei mittlerer Hitze etwa 7 Min. garen, dabei nach und nach Brühe zugießen.
  3. Dann die Spargelspitzen untermischen und den Reis in etwa 10 Min. fertig garen. Inzwischen die Zitrone heiß waschen und die Schale abschälen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und Blättchen mit der Zitronenschale fein hacken. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Übrige Butter und restliches Öl erhitzen, die Garnelen darin 1 Min. braten. Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale untermischen, salzen, pfeffern und mit Crème fraîche unter den Risotto rühren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Spargelrisotto mit Garnelen

Heute gab es bei mir Spargelrisotto. Hat fantastisch geschmeckt. Die Garnelen passen wirklich gut dazu. Auch optisch macht das Gericht was her.

Spargelrisotto mit Garnelen

Das Spargelrisotto habe ich heute zum 2.mal gekocht. Ich habe es etwas verändert und es schmeckte wieder sehr gut. Die Brühe habe ich etwas abgewandelt. Ich habe 200 ml Weißwein und 1050 ml Brühe genommen und von der Creme fraiche nur 1 Teel.. Abgeschmeckt habe ich das Ganze mit 5 Teel. geriebenen Parmesankäse. Da ich das Rezept habe ausdrucken lassen, nehme ich es aus meinem Kochbuch heraus um Platz für andere Rezepte zu haben.

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login