Rezept Spargelrisotto mit Lachs

Für einen Zwischengang fast zu schade – bei diesem edlen Risotto werden Sie mit einer kleinen Portion nicht zufrieden sein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 700 kcal

Zutaten

Salz, schwarzer Pfeffer
625 ml
Hühnerbrühe
2 EL
150 g
6 EL
trockener Weißwein
2 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Lachsfilet abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  2. 2.

    Den Spargel waschen, putzen, nur im unteren Drittel schälen und schräg in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Den Kohlrabi putzen, schälen und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Brühe aufkochen.

  3. 3.

    In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Reis dazugeben, bei mittlerer Hitze kurz mitdünsten, bis es knistert. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Etwa 300 ml Brühe dazugießen und den Reis bei geringer Hitze 20 Min. kochen lassen, dabei öfter umrühren. Nach und nach die übrige Brühe zufügen.

  4. 4.

    Inzwischen das übrige Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen, Spargel und Kohlrabi bei starker Hitze 3 Min. darin unter Rühren anbraten. Das Gemüse zum Risotto geben und noch 5 Min. mitkochen.

  1. 5.

    Den Lachs im übrigen Bratfett bei starker Hitze 3-4 Min. von allen Seiten anbraten. Herausnehmen, auf dem Risotto verteilen und salzen und pfeffern. Basilikumblätter abzupfen und darüberstreuen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login