Homepage Rezepte Speckwaffeln mit Kräuterbutter

Zutaten

½ Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
3 Eier (M)
300 ml Milch
250 g Vollkornmehl
75 g Röstzwiebeln (Fertigprodukt)
Fett fürs Waffeleisen

Rezept Speckwaffeln mit Kräuterbutter

Herzhaft-würzige Waffeln mit knusprigem Speck - das andere Frühstück am Morgen, köstlicher Snack oder neues Lieblings-Abendessen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 9 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für 9 Waffeln

Zubereitung

  1. Für die Kräuterbutter den Schnittlauch und die Hälfte der Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen, durchpressen und mit 150 g Butter mischen. Zitronenschale und Kräuter dazugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und gründlich verrühren. Die Butter auf einen Bogen Pergamentpapier geben und zu einer Rolle formen. 45 Min. kühlen.
  2. Für die Waffeln die restliche Butter schmelzen lassen. Die Eier trennen. Milch, 200 ml Wasser und Eigelbe gut verrühren. Mehl und Butter unter­rühren. Den Teig 30 Min. ruhen lassen.
  3. Übrige Petersilie waschen und fein hacken. Speckwürfel, Röstzwiebeln, Petersilie, ¾ TL Salz und etwas Pfeffer unterrühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und unterheben.
  4. Das Waffeleisen vorheizen, die Backflächen dünn einfetten. Etwa 3 EL Teig mittig auf die untere Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in ca. 2 Min. knusprig-hellbraun backen. Mit dem übrigen Teig acht weitere Waffeln backen und dazu die Kräuterbutter servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login