Rezept "Spitzpaprika aus dem Ofen"

klassische antipasti, idealer Picknickbegleiter, die roten sich krümmenden Spitzpaprikas, gutes Olivenöl u. ein Hauch Knoblauch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 kg
Spitzpaprika - rot- am besten dunkelrot
1 teelöffel
grobes Meersalz
2-3 Eßlöffel
gutes Olivenöl
2-3 st
Knoblauchzehen
1-2 st
getrocknete peperoncino
1 Schuß
roter Balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Paprika entkernen u. schälen. Hierzu bedienen wir uns einem speziellen Gemüseschäler, den es in jedem gutsortierten Haushaltsgeschäft zu kaufen gibt. Das Schälen ist zwar sehr zeitintensiv, lohnt sich aber. Es entstehen dünne Paprikafilets. Wir heizen den Ofen auf 200-220 grad Ober/Unterhitze vor. Belegen das tiefe Blech mit Backpapier u. verteilen unsere Spitzpaprika hierauf. Anschließend schneiden wir die Knoblauchzehen klein u. geben sir direkt auf die Paprikafilets.Kräftig mit Meersalz würzen, die Peperoncino über dem Blech zerbröseln, Olivenöl hinzu und ca. 2o Min. im Backofen backen lassen. Jetzt können wir die Paprikafilets lauwarm oder später kalt genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login