Rezept Stangenselleriesalat mit roten Zwiebeln

Line

Wenn Sie einen Garten haben, sollten Sie Stangensellerie selbst anpflanzen. Schon die sattgrüne Farbe der fein gefiederten Blätter ist Grund genug.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gartenküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 235 kcal

Zutaten

1 Staude
6 EL
1 TL
Fenchelsamen
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Sellerieblätter von der Staude zupfen, waschen und trocken tupfen, beiseitelegen und abdecken. Selleriestangen waschen, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. (Einfacher geht das Zwiebelschneiden, wenn Sie die Zwiebeln vorher halbieren – dann sind es halt Streifen und keine Ringe.)

  2. 2.

    Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale hauchdünn abschälen und in ganz feine Streifen schneiden oder hacken. Den Zitronensaft auspressen und mit Salz, Pfeffer und 5 EL Olivenöl verrühren. Die Selleriescheiben und die Zwiebeln jeweils getrennt mit der Hälfte der Sauce mischen, etwa 1 Std. marinieren lassen.

  3. 3.

    Dann das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pinienkerne, Korianderkörner und Fenchelsamen sowie den Zucker einstreuen und unter Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Salzen, auf ein Brett geben, abkühlen lassen und zu Gewürzbröseln hacken.

  4. 4.

    Marinierten Sellerie und die Zwieben mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sellerieblätter dazugeben und grob untermengen. Den Salat sofort anrichten und mit den Gewürzbröseln bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login