Homepage Rezepte Steak-Ananas-Spieße

Rezept Steak-Ananas-Spieße

Diese ausgefallenen Spieße kombinieren saftiges Rindersteak mit fruchtiger Ananas.

Rezeptinfos

unter 30 min
590 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ahornsirup mit Tomatenmark, Senf, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren. Das Fleisch trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Speck in ca. 5 mm dünne Scheiben, dann in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Paprika waschen, halbieren, Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Ananashälfte putzen, schälen, längs dritteln und den Strunk entfernen. Die Drittel in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.
  2. Backofen mitsamt Backblech auf 220° vorheizen. Alle Zutaten im Wechsel auf 8 Spieße stecken und mit Marinade bestreichen. Backblech mit übrigem Öl (1 EL) einfetten. Spieße darauflegen, mit übriger Marinade bestreichen und im Ofen (Mitte) nach gewünschtem Gargrad des Steaks 7-10 Min. garen, nach 4-5 Min. wenden. Grill dazuschalten und die Spieße in 4-5 Min. fertig garen. Herausnehmen und auf Teller verteilen. Die Sauce auf dem Blech glatt rühren und vorsichtig darübergießen. Mit Meersalzflocken bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gar nicht spießig: Unsere liebsten Schaschlik Rezepte

Gar nicht spießig: Unsere liebsten Schaschlik Rezepte

41 saftige Steak-Rezepte

41 saftige Steak-Rezepte

Ananas und ihre Verwendungsmöglichkeiten

Ananas und ihre Verwendungsmöglichkeiten