Rezept Süß-scharfer Spitzkohl

Mit Biss, Schärfe und einer süßen Note präsentiert sich der Spitzkohl heute mal aus dem Wok - ein tolles Aroma ist das Ergebnis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

3 EL
helle Sojasauce
2 EL
Reisessig (ersatzweise Weißweinessig)
1 EL
Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
3 EL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kohl waschen. Je nach Größe längs halbieren oder vierteln und den Strunk entfernen. Die Stücke quer in 2 cm breite Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Chilischoten grob zerbröseln. Ingwer schälen und fein würfeln. Die Sojasauce mit Essig und Zucker verquirlen.

  2. 2.

    Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Den Ingwer, die Chiliflocken und die Kohlstreifen 4 Min. unter Rühren braten. Die Frühlingszwiebeln einstreuen und 2 Min. mitbraten. Die Würzsauce angießen und kurz aufkochen lassen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

senftöpfchen
Kohlsalat anderer Art und sehr gut

Mit Jaromakohl und frischem Chili und einem großen Stück Ingwer, ein sehr guter Salat.

scharf und gut!

Und passt darüber hinaus sehr gut zu süßem Ingwerhühnchen.

kakadu
Lecker

Habe ganz normalen Weisskohl verwendet. Mir hats auch sehr gut geschmeckt. Habe Glasnudeln dazu gemacht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login