Rezept Sweet Chilisauce

Line

Diese Chilisauce steht in Südostasien immer auf dem Tisch. Sie schärft Frühlingsrollen, Garnelen, Fisch oder Gegrilltes.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Flasche (250 ml)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 455 kcal

Zutaten

100 g
1 - 2 TL
Speisestärke (oder für eine besonders klare Sauce Pfeilwurzelstärke)

Zubereitung

  1. 1.

    Chilischoten waschen und die Stiele entfernen. Schoten mitsamt Samen sehr fein würfeln und mit Essig, Zucker und 150 ml Wasser in einen Topf geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Mischung zum Kochen bringen und offen bei mittlerer Hitze 3 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Stärke mit 2 EL Wasser verrühren und so viel davon unter die Sauce rühren, bis diese leicht andickt. Offen weitere 2 Min. dicklich einkochen lassen, eventuell noch etwas Stärke dazugeben. Die Sauce mit Salz abschmecken.

  3. 3.

    In eine saubere Glasflasche füllen und verschließen oder abkühlen lassen und in eine Quetschflasche füllen. Sweet Chilisauce ist ein Allrounder der asiatischen Küche. Sie schärft und süßt Frühlingsrollen, Garnelen und Fisch im Ausbackteig sowie gebratenes oder gegrilltes Hähnchen. Sie passt aber auch zu asiatischen Reisgerichten, Fondue oder gebackenen Kürbisspalten.

Rezept-Tipp

Haltbarkeit: gekühlt 2 Monate

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login