Rezept Tabouleh mit Lamm

Der nordafrikanische Petersiliensalat auf Bulgurbasis eignet sich toll als kaltes Sommergericht oder als Beilage zu Gegrilltem.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 510 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Brühe erhitzen, Bulgur in einer Schüssel damit übergießen und 15 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Petersilie und Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Tomaten waschen und klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Gurke und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Alles mit Limettensaft und 5 EL Olivenöl zum Bulgur geben, salzen, pfeffern und abgedeckt im Kühlschrank 1-2 Std. durchziehen lassen.

  3. 3.

    Den Knoblauch schälen und ins übrige Öl pressen. Das Lammfilet in dünne Scheiben schneiden, mit dem Knoblauchöl vermischen und ebenfalls 1-2 Std. ziehen lassen.

  4. 4.

    Dann eine (Grill-)Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze 1-2 Min. braten. Salzen, pfeffern, unter den Bulgur mischen, abschmecken und sofort servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Sie mögen Tabouleh eher klassisch mit Bulgur, viel Petersilie und knackigem Gemüse? Dann sollten sie auch das Tabouleh Rezept aus dem GU Kochbuch "Oriental Basics" probieren. Wie auch das Kürbis-Tabouleh mit Harissa Rezept hat dieses Rezept seine Wurzeln in der orientalischen Küche.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login