Rezept Tapenade aus schwarzen Oliven

Was dem Italiener sein Pesto ist, ist dem Franzosen seine Tapenade. Immer gut, sie im Vorratsschrank zu haben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 GLÄSER À 210 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 g
entsteinte schwarze Oliven
150 g
300-350 ml Olivenöl schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen, fein hacken. Die Zitrone waschen, die Hälfte der Schale fein abreiben und die Zitrone auspressen. Die Oliven abtropfen lassen.

  2. 2.

    Oliven, Kapern, Sardellenfilets, Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale im Blitzhacker zu einer feinen Paste verarbeiten, diese in eine Schüssel geben. Zitronensaft, 250 ml Olivenöl und Pfeffer dazugeben und alles gut verrühren.

  3. 3.

    Die Paste kurz mit dem Stabmixer durcharbeiten, dann in die Gläser füllen und glatt streichen, zuletzt 1 cm hoch mit Olivenöl begießen. Gläser verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

ungeöffnet mindestens 3 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Schon lange gesucht ...

Liebes Küchengötter-Team, DAS probiere ich aus! Ich liebe Tapenade, fand aber noch kein überzeugendes Rezept. Dies hier klingt schon mal vielversprechend. Das Wochenende soll zeigen, was es hält! Ich werde gnadenlos berichten ...

Belledejour
Sofort ausprobiert
Tapenade aus schwarzen Oliven  

allerdings nur die Hälfte des Rezeptes und nicht nur die Gäste waren begeistert. :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login