Homepage Rezepte Teltower-Rübchen-Çorbası

Rezept Teltower-Rübchen-Çorbası

Die Türkei ist nicht nur ein Teetrinkerland, sondern auch ein Suppenparadies. Es gibt Suppe zum Frühstück, nach dem Feiern und zwischendurch sowieso.

Rezeptinfos

unter 30 min
325 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Rübchen putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze anschwitzen. Dann die Rübchen zugeben und 2 Min. mitschwitzen.
  2. Alles mit 650 ml Wasser ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5-7 Min. kochen, bis sich die Rübchen beim Test mit einer Messerspitze weich anfühlen.
  3. Ziegenfrischkäse und Milch zugeben, alles mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren und mit Paprika, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft würzen. Die Suppe weitere 10 Min. köcheln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Mandeln darin ca. 1 Min. anrösten.
  5. Die Suppe auf Teller verteilen und mit Petersilie, Mandeln und Sumach bestreuen. Wer will, garniert sie mit einem Klecks saurer Sahne und würzt mit Zitronensaft nach. Die Suppe heiß oder kalt mit geröstetem Fladenbrot servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login