Homepage Rezepte Thai-Salat mit Hähnchen und Reisnudeln

Rezept Thai-Salat mit Hähnchen und Reisnudeln

Dieses asiatische Frühlingsgericht mit Reisnudeln und saftigem Hähnchenfleisch ist das perfekte Soulfood.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Reisnudeln in kaltem Wasser ca. 30 Min. einweichen. Inzwischen die Möhren putzen, schälen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Schalotten schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Sellerie putzen, das Grün beiseitelegen und die Stangen schräg in Stücke schneiden. Die Sojasprossen abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Die Bio-Limette heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Von allen Limetten den Saft auspressen. Mit Fischsauce und Zucker verquirlen und mit Pfeffer würzen.
  3. Die eingeweichten Nudeln aufkochen und nach Packungsanweisung garen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit Möhren, Schalotten, Sprossen und dem Dressing vermischen und ca. 20 Min. ziehen lassen.
  4. Inzwischen die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin pro Seite ca. 4 Min. anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Das beiseitegelegte Selleriegrün grob hacken. Das Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden und mit dem Staudensellerie unter den Salat mischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Selleriegrün bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

32 leckere Rezepte mit Ramen-Nudeln

32 leckere Rezepte mit Ramen-Nudeln

15 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

15 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

53 bunte Rezepte für Bowls

53 bunte Rezepte für Bowls