Homepage Rezepte Thailändischer Tintenfischsalat

Rezept Thailändischer Tintenfischsalat

Wer das Knoblaucharoma weniger dominant möchte, kann im Frühsommer auch jungen, violett-weißen Knoblauch verwenden. Und dann gern mehr davon verwenden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
140 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tintenfische unter kaltem Wasser gründlich waschen. Die Tentakeln von den Tuben trennen und alle Häute und festen Teile entfernen. Die Tuben längs halbieren und mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Ausreichend Salzwasser in einem Topf aufkochen, die Tintenfische hinein legen und darin ca. 2 Min. garen. Anschließend in ein Sieb abgießen, die Tintenfische abkühlen lassen und bis zur Verwendung beiseitestellen.
  2. Die Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Minze waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Limettensaft mit Fischsauce, Palmzucker und etwas Salz verrühren und Knoblauch und Chili dazugeben. Tintenfische, Schalotten, Frühlings zwiebeln und Tomaten mit dem Dressing mischen und den Salat mit Minze bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login