Rezept Thaiwürziges Thunfisch-Allerlei

Kurz angebratener Thunfisch glänzt gerne in einem Menü - wenn es etwas ganz besonderes sein soll, dann servieren Sie diesen asiatisch angehauchten Leckerbissen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 Gläser à 250 ml
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Feines im Glas
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

3 EL
thailändische Fischsauce
1 TL
1/2 Bund Koriandergrün
1/2 Bund Thai-Basilikum
2 EL
Erdnussöl

Zubereitung

  1. 1.

    Thunfisch in 2,5 cm große Würfel schneiden. Fischsauce, Limettensaft und Zucker verrühren, Fisch darin 1 Std. marinieren. Würfel herausheben und abtropfen lassen. Die Marinade aufbewahren.

  2. 2.

    Tomaten und Frühlingszwiebeln waschen und in feine Scheiben schneiden. Schalotte abziehen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen und die Fruchthälften in feine Scheiben schneiden. Koriander und Basilikum waschen und grob hacken. Alles in eine Schüssel geben. Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne rösten und grob hacken.

  3. 3.

    Das Erdnussöl in der Pfanne erhitzen. Die Thunfischwürfel darin kurz scharf anbraten (ca. 1 Min.). Sie sollen innen roh bleiben. Thunfisch herausheben. Das heiße Fett mit der zurückbehaltenen Marinade ablöschen. Das Ganze über den Thunfisch geben.

  4. 4.

    Thunfisch mit den übrigen Zutaten in der Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Limette heiß waschen, abtrocknen und in feine Scheiben schneiden. Den Thunfisch in die Gläser einfüllen, mit Erdnüssen bestreuen und mit Limettenscheiben garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login