Homepage Rezepte Thunfisch mit Rosmarinkartoffeln

Zutaten

3-4 Zweige Rosmarin
6 EL Olivenöl
edelsüßes Paprikapulver
1 kleine Bio-Zitrone
Backblech

Rezept Thunfisch mit Rosmarinkartoffeln

Das ist ein Klassiker, der raffiniert aufgepeppt wurde. Mit bereits gekochten Kartoffeln vom Vortag geht natürlich alles noch ein bißchen schneller.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
590 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, längs vierteln und zugedeckt in wenig Salzwasser gut 5 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und hacken. Rosmarin mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver verrühren.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Bio-Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen und hacken. Die Thunfischfilets kalt abwaschen und trocken tupfen, rundherum mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale einreiben.
  4. Die Kartoffeln abgießen, in dem Rosmarin-Öl wenden und auf einem Backblech verteilen. Etwas an die Seite schieben, die vorbereiteten Thunfisch-Filets dazwischenlegen. Alles im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 12 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(59)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

32 zarte Fischfilet-Rezepte

32 zarte Fischfilet-Rezepte

4 delikate Thunfischsteak-Rezepte

4 delikate Thunfischsteak-Rezepte

21 leckere Beilagen zu Lachs

21 leckere Beilagen zu Lachs