Homepage Rezepte Thunfischquiche mit Frühlingszwiebeln

Rezept Thunfischquiche mit Frühlingszwiebeln

Schön würzig kommt die Quiche auf den Tisch und macht der Pizza-Variante richtig große Konkurrenz.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 - 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 - 4 Personen

Zubereitung

  1. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzel-büschel und die welken grünen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Den Thunfisch abtropfen lassen und mit zwei Gabeln in kleine Stücke zupfen. Die Kapern ebenfalls abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Pizzateig noch etwas größer ausrollen. Die Form damit auslegen und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand hochziehen. Überstehendes Papier abschneiden.
  3. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Die Thunfischstückchen mit den Frühlingszwiebeln, den Kapern, dem Mozzarella und der Crème fraîche verrühren und mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Thunfischmischung auf dem Teig verteilen, den Parmesan darüberstreuen und mit dem Öl beträufeln. Die Quiche im heißen Ofen (unten) ca. 20 Min. backen, bis die Füllung leicht gebräunt und der Teig schön knusprig ist. Herausnehmen, nur ganz kurz stehen lassen, dann in Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:
(14)