Homepage Rezepte Thymian-Zitronen-Hähnchen

Zutaten

2 Zweige Rosmarin
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
ca. 1/4 l Geflügelbrühe
Soßenbinder nach Wunsch

Rezept Thymian-Zitronen-Hähnchen

Thymian und Zitrone sorgen für ein tolles Geschmackserlebnis. Die Zubereitung geht schnell und einfach, den "Rest" erledigt der Ofen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
760 kcal
leicht
Portionsgröße

6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 6 Portionen

Zubereitung

  1. Poularden innen und außen waschen und trockentupfen. Zitronen waschen, trockenreiben. Schale abreiben, Zitronen halbieren.
  2. Thymian und Rosmarin waschen, trockentupfen. Blättchen hacken und mit der Zitronenschale mischen.
  3. Haut auf der Brustseite der Poularden jeweils etwas lösen. Kräutermischung darunter und im Inneren der Poularden verteilen.
  4. Butter und Öl verrühren, Poularden rundherum damit bepinseln. Innen und außen salzen, pfeffern. Zitronenhälften in die Poularden geben.
  5. Poularden mit der Brust nach oben auf die Fettfangschale des Backofens legen, bei 190 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 70 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen. Bratensatz mit Brühe lösen, in einen Topf geben, aufkochen. Nach Wunsch binden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login