Rezept Tintenfisch-Gemüse-Tempura

Fast schon wie Fondue: Hier kann jeder Gast "bestellen", was er frittiert haben möchte: Auberginen, Zucchini, Calamari, Pilze …

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sushi-Bar
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zutaten

1
Ei
125 g
Tempura-Mehl
ca. 1 1/2 l Öl zum Frittieren
ca. 75 g Tempura-Mehl zum Wenden

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Ei mit 250 ml eiskaltem Wasser verquirlen. Tempura-Mehl mit dem Schneebesen zügig unterrühren – es macht nichts, wenn Klümpchen darin sind. Den Teig in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Die Tintenfische säubern, trocken tupfen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Das Gemüse waschen, putzen und gut trocken tupfen. Den Zucchino längs in 5 mm dicke Scheiben schneiden, diese quer halbieren. Die Aubergine schräg in 5 mm dicke Scheiben und die Pilze in 2 cm breite Streifen schneiden. Den weißen Teil der Frühlingszwiebeln jeweils halbieren, den grünen Teil wegschneiden.

  3. 3.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Teig nochmals durchrühren. 1 Tropfen Teig ins Fett geben. Wenn er sprudelnd an der Oberfläche bleibt und nicht zum Topfboden sinkt, ist das Fett heiß genug. Die Tintenfischringe und Gemüsestücke portionsweise kurz im Mehl wenden. Abklopfen, durch den Teig ziehen und ins heiße Fett geben. In 1-2 Min. hellgelb frittieren, der Teig soll nicht bräunen. Dabei jeweils höchstens 6-7 Stücke ins Fett geben, da sonst die Frittiertemperatur zu sehr absinkt.

  4. 4.

    Die fertig frittierten Stücke mit einer Schaumkelle aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eventuell bei 90° im Backofen warm halten. Heiß mit Sojasauce oder einem anderen Saucendip servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login