Homepage Rezepte Törtchen "Trés Jolie"

Zutaten

FÜR DEN BISKUIT
1 Prise Meersalz
40 g Zucker
1 gestrichener EL Sonnenblumenöl
50 g Mehl
FÜR DIE MOUSSE
4 Blatt weiße Gelatine
300 g Schmand
300 g Sahne
FÜR DEN FRUCHTSPIEGEL
1 Blatt weiße Gelatine
AUSSERDEM
6-8 Dessertringe (7 - 8 cm Ø)
ein paar frische Beeren (z.B. Himbeeren)

Rezept Törtchen "Trés Jolie"

Dieses Rezept lässt uns von den unvergleichlichen Mini-Törtchen Pariser Pattisiers träumen. Aber warum nur träumen, wenn man selber mit ihnen beeindrucken kann?

Rezeptinfos

mehr als 90 min
365 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 6 - 8 TÖRTCHEN (JE 7 - 8 CM Ø)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 - 8 TÖRTCHEN (JE 7 - 8 CM Ø)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit einem langen, mehrfach gefalteten Alufolienstreifen quer halbieren und die Folienenden am Blech festdrücken. Eine Hälfte des Blechs mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Biskuit die Eier trennen. Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Eigelbe und Zucker 3 Min. aufschlagen, bis eine dickcremige Masse entstanden ist, dann das Öl kurz unterrühren. Das Mehl darübersieben und mit einem Teigspatel unterheben. Zuletzt den Eischnee unterziehen: erst ein Drittel mit einem Teigspatel unter den zähen Teig rühren, dann den Rest behutsam unterheben. Den Teig gleichmäßig auf das Backpapier streichen und im Ofen (Mitte) in 8 - 10 Min. goldgelb backen.
  3. Das Blech aus dem Ofen nehmen, Biskuit auf ein Küchenbrett stürzen und das Papier abziehen. Den Biskuit abkühlen lassen, dann mit einem Dessertring sechs bis acht kleine Törtchenböden ausstechen. Alle Dessert ringe mit passend zugeschnittenen Backpapierstreifen auskleiden und auf eine Tortenplatte setzen, jeweils mit einem Biskuitkreis auslegen.
  4. Für die Mousse 4 Blatt Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen. Beeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Vanillezucker und Limettensaft unter das Püree rühren. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie sich aufgelöst hat (nicht kochen!), vom Herd nehmen und 2 EL Püree unterrühren. Gelatine unter das restlichen Püree rühren, Schmand zufügen und glatt unterrühren. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt (15 - 30 Min.). Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Creme in die vorbereiteten Dessert ringe gießen und mindestens 6 Std. (besser über Nacht) kalt stellen.
  5. Für den Fruchtspiegel 1 Blatt Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser ein weichen. Saft im Topf erhitzen, vom Herd nehmen, ausgedrückte Gelatine dazugeben. Gut unterrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat, dann 1 - 2 Min. abkühlen lassen. Auf die gekühlten Törtchen gießen und diese 2 Std. kalt stellen. Mit Sahne und Beeren garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(13)