Homepage Rezepte Tofu-Paprika-Omelett

Rezept Tofu-Paprika-Omelett

Ein ganz besonderes Eiweiß-Kraftpaket: pflanzliches Eiweiß liefert Tofu und tierisches die Eier.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
353 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein würfeln. Tofu ca. 1 cm groß würfeln, in einer Schüssel mit Knoblauch, Zwiebeln, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und 2 TL Olivenöl mischen, zugedeckt ca. 1 Std. marinieren.
  2. Paprikaschote waschen, putzen und in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Die Sprossen abbrausen und gut abtropfen lassen. Eier und die Hälfte des Schnittlauchs mit Salz und Pfeffer verquirlen.
  3. Tofu in einer beschichteten Pfanne im übrigen Öl anbraten. Paprika ca. 3 Min. mitdünsten. Dann die Sprossen kurz mitdünsten. Die Eier gleichmäßig darüber gießen, bei mittlerer Hitze in ca. 6 Min. stocken lassen.
  4. Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen und umgedreht wieder in die Pfanne geben. Nochmals ca. 5 Min. braten, auf einen Teller geben, in Tortenstücke schneiden, mit dem restlichen Schnittlauch garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login