Homepage Rezepte Tofu-Sprossen-Burger

Zutaten

1 Stück Ingwer (ca. 2cm)
100 g Sojasprossenkeimlinge
200 g Tofu
Salz, Chilipulver
2 EL neutrales Öl
2 runde, eher flache Brötchen
2 EL Salatmayonnaise (nach Belieben)

Rezept Tofu-Sprossen-Burger

Rezeptinfos

30 bis 60 min
505 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebel putzen und waschen, weißen und hellgrünen Teil möglichst fein hacken. Die Möhre schälen, putzen und fein raspeln. Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein würfeln. die Sprossen in einem Sieb waschen und gründlich abtropfen lassen.
  2. Den Tofu abtropfen lassen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit dem Ei, dem Mehl und den Nüssen gut verkneten. Von den Sojasprossen ein paar auf die Seite legen, die übrigen hacken, mit Frühlingszwiebeln, Möhren, Knoblauch und Ingwer untermischen und alles mit Salz und 1 Prise Chilipulver abschmecken.
  3. Aus der Tofumasse zwei Frikadellen formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze 4-5 Min. braten. Umdrehen und noch einmal so lange braten.
  4. Inzwischen die Chinakohlblätter waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Das Gurkenstück waschen oder schälen, in Scheiben und anschließend in feine Streifen schneiden. Die Tomate waschen und in dünne Scheiben teilen.
  5. Die Brötchen aufschneiden und die unteren Hälften nach Belieben mit Salatmayonnaise bestreichen. Chinakohl darauf verteilen und mit jeweils 1 Bratling belegen. Gurken- und Tomatenscheiben darauflegen und die beiseitegelegten Sojasprossen darüberstreuen. Die oberen Hälften daraufklappen und den Burger gleich essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login