Homepage Rezepte Tom kha gai

Zutaten

80 g rote Thai-Schalotten
200 g Champignons
6 Kafir-Limettenblätter
2 Stangen Zitronengras
1 EL Palmzucker oder brauner Rohrzucker
600 ml Hühnerbrühe
400 ml Kokosmilch
1 Bund Koriandergrün
4 EL Fischsauce

Rezept Tom kha gai

Ein Gang durch den Asialaden und voilà – Urlaub auf dem Tisch!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Das Hähnchenbrustfilet längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer oder Galgant schälen, Pilze putzen und alles ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Kaffir-Limettenblätter waschen und in breite Streifen reißen.
  3. Chilischoten waschen, entstielen und in hauchdünne Ringe schneiden. Trockene Hüllblätter vom Zitronengras entfernen, den Rest längs vierteln und so fein wie möglich schneiden. Beides mit dem Zucker in einem Mörser fein zerreiben.
  4. Hühnerbrühe mit Kokosmilch in einem Suppentopf aufkochen. Die vorbereiteten Zutaten – bis auf das Hähnchenfilet und die Pilze – dazugeben und ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  5. Die Suppe mit Salz würzen. Hähnchenbrustfilet und Pilze dazugeben und alles bei geringer Hitze weitere 5 Min. sanft köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.
  6. Inzwischen die Limette auspressen. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und grob hacken – gerne auch mit den Stängeln (denn die ganze Pflanze, von der Wurzel bis zu den Samenkörnern, schmeckt wunderbar aromatisch).
  7. Jeweils etwas Limettensaft, Koriander und 1 EL Fischsauce in tiefe Teller oder in Suppenschüsseln verteilen. Mit der Suppe aufgießen und servieren.

 

Alle aromagebenden Zutaten wie etwa Thai-Schalotten, Zitronengras, Palmzucker oder Limettenblätter erhalten Sie im Asialaden. Unbedingt verwenden, da sie die Tom kha gai beson- ders authentisch machen. Nimmt man statt der Kokosmilch entsprechend mehr Brühe, wird aus der Tom kha gai eine Tom yam gai. Wenn Sie das Hähnchenbrustfilet durch Riesengarnelen ersetzen, wird daraus eine Tom yam gung. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login