Homepage Rezepte Tomaten-Ananas-Salsa

Zutaten

½ Bund Koriander
1 EL neutrales Öl
1 - 2 TL Agavendicksaft (ersatzweise Honig)

Rezept Tomaten-Ananas-Salsa

Karibik pur! Die leckere Salsa schmeckt gut zu Steaks, Gegrilltem, auf Sandwiches und Wraps, aber auch als Salat (dann für 4 Personen die doppelte Menge zubereiten).

Rezeptinfos

30 bis 60 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls fein würfeln. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Chili und Koriander in einer Schüssel mit Öl, Limettensaft und 1 TL Agavendicksaft verrühren. Mit Salz würzen und 10 Min. ziehen lassen.
  3. Das Ananasfruchtfleisch klein würfeln. Die Tomaten waschen, halbieren und entkernen, dabei den Stielansatz entfernen. Tomatenhälften klein würfeln, mit der Ananas zur Marinade geben, gut durchrühren und alles 10 Min. ziehen lassen. Salsa mit Agavendicksaft und Salz abschmecken. Sie schmeckt gut zu Steaks, Gegrilltem, auf Sandwiches und Wraps, aber auch als Salat (dann für 4 Personen die doppelte Menge zubereiten).

Haltbarkeit: gekühlt 1 Tag

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login