Rezept Tomaten-Lamm-Sauce

Mit der Verwendung von Pflaumen, erdigen Gewürzen und Minze bekommt die Sauce einen stark orientalischen Einschlag und hebt sich deutlich von anderen Tomatensaucen ab.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Saucen & Dips
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

1 TL
Fenchelsamen
4 EL
je 1 TL gemahlener Koriander und Kreuzkümmel
1 Prise
50 ml
trockener Rotwein
150 ml
Gemüsebrühe (Instant) oder Lammfond (aus dem Glas)
400 g
Tomatenpüree (Tetrapak)
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Die Pflaumen fein würfeln. Die Fenchelsamen fein hacken oder im Mörser fein zerstoßen.

  2. 2.

    Die Aubergine waschen, abtrocknen, putzen und fein würfeln. 3 EL Olivenöl erhitzen, die Auberginenwürfel darin unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. braten, bis sie sehr weich sind.

  3. 3.

    Zwiebel, Knoblauch, Pflaumen und Fenchelsamen mit Koriander, Kreuzkümmel, Zimt und Minze unterrühren. Alles weitere 2-3 Min. braten. Mit Rotwein ablöschen, Brühe und Tomatenpüree dazugießen. Alles gut verrühren und 25-30 Min. leise kochen lassen.

  4. 4.

    Das Hackfleisch im restlichen Öl krümelig braten. Salzen, pfeffern und in die Sauce geben. Die Sauce mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Ca. 10 Min. leise kochen lassen. Sauce abschmecken und servieren. Lassen Sie sich Makkaroni dazu schmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login