Homepage Rezepte Topfen-Nuss-Kuchen

Zutaten

Rezept Topfen-Nuss-Kuchen

Der Kuchen schmeckt besonders gut, wenn man ihn am Vortag bäckt. Anstatt mit Walnüssen kann er auch mit Mandeln oder Haselnüssen zubereitet werden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
295 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM VON 26 CM Ø

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM VON 26 CM Ø

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form buttern und mit Semmelbröseln ausstreuen.
  2. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 50 g Puderzucker steif schlagen. Die Zitrone waschen und trocken reiben. Die Schale fein abreiben. Die Butter mit den restlichen 100 g Puderzucker, dem Vanillezucker und den Eigelben cremig rühren. Walnüsse, Topfen, Zitronenschale und 1 Prise Salz unter die Buttercreme rühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig in die Form füllen, im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 50 Min. backen. Zur Garprobe mit einem Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stechen, wenn beim Herausziehen kein Teig daran haften bleibt, ist der Kuchen fertig. Sonst weitere 5-10 Min. backen. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login