Homepage Rezepte Tortenfüllung Beerige Moussefüllung

Rezept Tortenfüllung Beerige Moussefüllung

Eine beerig-süße Creme, die als Füllung für Torten oder auch z.B. Pfannkuchen eine hervorragende Figur macht. Gleich ausprobieren!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
180 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 800 g bzw. 1 Torte (20 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 800 g bzw. 1 Torte (20 cm Ø)

Zubereitung

  1. Die Quirle des Handrührgeräts ca. 15 Min. ins Tiefkühlfach legen. Inwischen die Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Beeren behutsam waschen, trocken tupfen und putzen (tiefgekühlte Beeren nach Packungsangabe auftauen lassen). Die Beeren dann pürieren und das Püree durch ein feines Sieb streichen.
  3. Das Beerenpüree mit dem Zucker in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen, die Gelatine gut ausdrücken und unterrühren. Das Püree in eine Schüssel füllen und ca. 15 Min. abkühlen lassen.
  4. Den Joghurt nach Belieben mit dem Likör verrühren. Die Sahne mit den gekühlten Quirlen steif schlagen. Joghurt und Schlagsahne mit einem Teigschaber vorsichtig unter das Beerenpüree heben. Die Mousse vor der Verwendung bei Bedarf noch ca. 1 Std. kalt stellen, bis sie fest zu werden beginnt. Die Torte damit füllen und mit der restlichen Mousse rundum einstreichen.

Die Mousse ist reichlich bemessen. Zum Füllen schneide ich den Boden zweimal waagerecht durch, sodass zwei Mousseschichten entstehen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(49)

Rezeptkategorien