Homepage Rezepte Trauben-Ricotta-Quiche

Zutaten

150 g Ricotta
230 g Blätterteig (aus dem Kühlregal; oder aufgetauter TK-Blätterteig)
1 TL alter Aceto balsamico

Rezept Trauben-Ricotta-Quiche

Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art: milder Ricotta, würziger Gruyère und süße Trauben vereinen sich auf Knusperteig.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
645 kcal
mittel

Für 1 Spring- oder Quicheform (Ø 26-28 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Spring- oder Quicheform (Ø 26-28 cm)

Zubereitung

  1. Eigelbe und Ricotta verrühren, Eiweiße mit 1 Prise Zucker steif schlagen und mit dem geriebenen Käse unter die Eigelbmasse heben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Mit 1 Prise Muskatblüte, wenig Salz und Pfeffer würzen.
  2. Ofen auf 225° vorheizen. Die Form vorbereiten. Die Trauben waschen, abtrocknen, halbieren und entkernen. Den Blätterteig auf wenig Mehl ausrollen, in die Form legen. Die Käsecreme einfüllen, mit den Trauben belegen.
  3. Das Ganze mit Mandelsplittern bestreuen und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 200°) ca. 10 Min. backen. Dann die Temperatur auf 200° (Umluft 180°) herunterschalten und die Quiche noch ca. 20 Min. backen. Die noch heiße Quiche mit Aceto balsamico beträufeln und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login