Rezept Trifle aus Amarettini, marinierten Pfirsichen und Ziegenfrischkäse-Creme

Das britische Dessert gibt es vielen Varianten. Dieses Trifle bekommt seine besondere Note durch edlen Balsamico und grünen Pfeffer.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 565 kcal

Zutaten

3 EL
guter, lange gereifter Aceto balsamico
1 EL
Akazienhonig
1
½ EL Akazienhonig
150 g
Amarettini

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pfirsiche kurz blanchieren, abschrecken, häuten, halbieren, entkernen und bis auf einen halben Pfirsich in Stücke schneiden. Den halben Pfirsich in Spalten schneiden und beiseitelegen.

  2. 2.

    Balsamico und Honig verrühren, mit Pfeffer würzen, über die Pfirsiche geben und etwa 30 Min. marinieren, dabei ab und zu umrühren.

  3. 3.

    Für die Frischkäsecreme den Ziegenfrischkäse mit Quark und Honig mit dem Handrührgerät glatt rühren.

  4. 4.

    Die Amarettini in einen Plastikbeutel füllen. Mit einem Rollholz zu groben Bröseln verarbeiten. Die Minze abbrausen und trocken tupfen, die Blättchen abzupfen.

  1. 5.

    In Glasschälchen oder hohe Gläser zuerst Pfirsichstücke einfüllen, darauf Amarettini geben und diese mit Frischkäsecreme bedecken. Den Vorgang zweimal wiederholen bzw. so lange schichten, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Die oberste Schicht sollte Frischkäsecreme sein. Die Trifles bis zum Servieren kalt stellen. Mit Minzeblättchen und Pfirsichspalten garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login