Homepage Rezepte Trifle mit marinierten Beeren und Mascarpone-Schoko-Creme

Rezept Trifle mit marinierten Beeren und Mascarpone-Schoko-Creme

Eine Trifle stammt ursprünglich aus England und ist ein Dessert aus drei Schichten. Und wunderbar variabel. Nicht vergessen: vier Stunden Kühlzeit.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Für 2 große Gläser

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 große Gläser

Zubereitung

  1. Die Orangenhälfte heiß abwaschen und abtrocknen. 1/2 TL von der Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Heidelbeeren verlesen, waschen, trocken tupfen und mit 1 EL Orangensaft und 1-2 Msp. Orangenschale sowie nach Belieben 1 EL Likör marinieren.
  2. In einer Schüssel mit dem Schneebesen den Mascarpone mit dem Joghurt, 2 EL Puderzucker und etwas Orangensaft glatt rühren; die Creme sollte schön geschmeidig sein.
  3. Von der Schokolade ein paar Späne fürs Dekorieren abhobeln oder -schneiden und beiseitelegen. Die restliche Schokolade mit einem schweren Messer fein hacken und unter die Mascarponecreme rühren. Die Creme abschmecken und eventuell noch etwas Orangensaft oder Zucker unterrühren.
  4. Ca. 3 EL Orangensaft nach Belieben mit dem restlichen Likör aromatisieren. Die Löffelbiskuits in zwei Dessertgläser oder -schälchen bröseln und jeweils mit der Likör-Saft-Mischung beträufeln.
  5. Die marinierten Heidelbeeren bis auf einen kleinen Rest fürs Dekorieren auf den Biskuitbröseln verteilen. Die Mascarponecreme auf die Heidelbeeren geben. Trifle ca. 4 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren die Trifleportionen mit den übrigen Heidelbeeren und Schokoladenspänen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

24 süße Rezepte für Mascarpone Creme

24 süße Rezepte für Mascarpone Creme

Die 18 besten Schichtdesserts

Die 18 besten Schichtdesserts

25 Desserts mit Erdbeeren

25 Desserts mit Erdbeeren

Anzeige
Anzeige
Login