Rezept Tsatsiki-Terrine mit Tomatensalat

Line

Diese erfrischende, griechisch angehauchte Terrine schmeckt nicht nur an heißen Sommertagen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zutaten

2 Blatt
weiße Gelatine
1 Bund
250 g
150 g
1 TL
Dijon-Senf
1 TL
2 EL
Weißweinessig
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Das Gurkenfleisch auf der Gemüsereibe grob raspeln, leicht salzen und 30 Min. Wasser ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Dill waschen und trocken schütteln, die Hälfte der Spitzen fein hacken. Knoblauch schälen. Quark und Joghurt verrühren, Knoblauch dazupressen und Dill unterrühren, leicht salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Eine rechteckige Form (1 l Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL Quark-Joghurt-Masse damit verrühren und erwärmen, dann zur übrigen Quark-Joghurt-Creme geben und zügig unterrühren. Die Gurkenraspel in ein Sieb geben, gut mit den Händen ausdrücken und sofort unter die Creme heben. Creme in die Form füllen und abgedeckt mindestens 5 Std. im Kühlschrank gelieren lassen.

  4. 4.

    Gut 30 Min. vor dem Servieren die Tomaten kreuzweise einritzen, mit heißem Wasser überbrühen, häuten und vierteln. Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Senf, Honig, Essig und Öl verrühren und mit den Tomaten mischen, 30 Min. ziehen lassen. Den übrigen Dill hacken, mit den Tomaten mischen, salzen und pfeffern. Die Terrine aus dem Kühlschrank nehmen, stürzen, die Folie abziehen und die Terrine in Scheiben schneiden. Mit etwas Tomatensalat anrichten.

Rezept-Tipp

Ein einfacher Tomatensalat mit Zwiebeln? Unkompliziert und unglaublich lecker! Genießen Sie das klassische Tomatensalat mit Zwiebeln Rezept aus dem GU Kochbuch "Vegetarian Basics".

Probieren Sie auch das leckere Tzatziki Rezept aus dem GU Kochbuch "Basic Cooking".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login