Rezept Türkisch gefüllte Eier

Wer kennt sie nicht: gefüllte Eier – diese hier werden aber zusätzlich noch in verquirltem Ei gewendet und heiß ausgebacken. Warm oder kalt ein Gedicht!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Türkei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zutaten

5
½ l Sonnenblumenöl zum Frittieren
1
Romana-Salatherz

Zubereitung

  1. 1.

    4 Eier 10-12 Min. hart kochen. Die Eier in kaltes Wasser legen, bis sie richtig erkaltet sind und abpellen. Die Eier der Länge nach halbieren und die Dotter vorsichtig herausnehmen.

  2. 2.

    Eigelb und Käse in eine Schüssel geben. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, die Blättchen fein hacken und dazugeben. Alles mit der Gabel fein zerdrücken, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Das Öl erhitzen, bis an einem hineingehaltenen Holzspieß oder Holzkochlöffelstiel Bläschen aufsteigen. Inzwischen die Käsemischung in die Eihälften füllen und vorsichtig festdrücken, die restliche Füllung darauf häufen und mit der Innenseite eines Esslöffels zu einer Wölbung festdrücken.

  4. 4.

    Das übrige Ei verquirlen und die Eihälften vorsichtig darin wenden. Im Öl goldgelb ausbacken.

  1. 5.

    Das Salatherz auseinandernehmen, es werden 8-10 Blätter benötigt. Die Blätter waschen, trockenschütteln, die Eier darauf anrichten. Sie können warm oder kalt serviert werden, z. B. auch als Vorspeise.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login