Rezept Mit Käse gefüllte Brötchen

Ein idealer Pausensnack: Hefeteig-Taschen mit Schafkäse gefüllt als herzhafte Abwechslung zum Wurst- oder Käsebrot.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 10 BRÖTCHEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Türkei
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 305 kcal

Zutaten

50 g
75 ml
20 g
75 ml
1
Ei
450 g
¼ TL mildes Paprikapulver
1 EL
schwarze Kümmelsamen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter schmelzen, abkühlen lassen und in eine Schüssel geben. Die Milch leicht erwärmen, die Hefe darin auflösen, mit dem Joghurt und dem Olivenöl vermengen. Das Ei trennen. Das Eiweiß ebenfalls zu den Zutaten in der Schüssel geben und alles mit dem Schneebesen verrühren. ½ TL Salz aufstreuen.

  2. 2.

    Nach und nach das Mehl darüber sieben und unterrühren, zuletzt unterkneten, sodass ein geschmeidiger, aber weicher Teig entsteht. Den Teig in 10 gleich große Portionen teilen, diese zu Bällchen rollen, auf ein Backbrett legen und mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Platz 30 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit den Schafkäse in eine Schüssel geben. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, die Blättchen hacken, mit dem Paprikapulver zufügen und verkneten. Den Backofen auf 180° vorheizen. Aus jeder Teigkugel mit leicht bemehlten Händen runde Plätzchen von 10-12 cm Ø formen, in die Mitte 1-2 TL Schafkäse geben, zusammenfalten und die Ränder fest zusammendrücken.

  4. 4.

    Ein großes Blech mit Backpapier belegen und die Taschen darauf legen. Das Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen und die Taschen damit einpinseln, leicht mit schwarzem Kümmel bestreuen. Noch 10 Min. gehen lassen, dann im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) 30-35 Min. backen, bis sie sich leicht goldgelb färben. Sie dürfen nicht zu dunkel werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login